Saint James Ausbau des Unternehmens

français USA United Kingdom Canada (français) Canada (english) Japan Suisse Italia Belgique Nederlands Korea 
1850-1929   1950-1970   1972-1989   1990   1994-2001   2005-2010   2012-2013

1994

Ausbau des Unternehmens

Angesichts des konstanten Wachstums des Betriebs beschließt die neue Unternehmensführung trotz der schwierigen Wirtschaftlage den Bau neuer Gebäude.
Der Standort weist jetzt eine Betriebsfläche von 6.500m² auf. Neben diesem Ausbau investiert die Firmenleitung stark in neue Maschinen und ergreift entsprechende Fortbildungsmaßnahmen für das gesamte Personal.

Am 8. März 1994 legte Bernard BOSSON, Minister für Transport, Infrastruktur und Tourismus, den Grundstein zum Bau der Werkserweiterung.
Frau Andrée BONTE, die Witwe von Julien BONTE, legte ein versiegeltes Pergament in den Grundstein.

Bei der Grundsteinlegung am 8. März 1994 hob Bernard BOSSON in seiner Rede die Spinnerei Saint-James als Vorbild hervor: "Die Textilbranche ist einer der am härtesten umkämpften Märkte weltweit. Daher kann ich Saint-James für sein Streben nach Qualität, seine intelligente Marktbeobachtung, die Unternehmenskultur, die Fortbildungsmaßnahmen und Motivierung der gesamten Belegschaft nur beglückwünschen".

2001

Der Ausbau geht weiter

Um dem Bedarf seiner stetig wachsenden Kundschaft voll gerecht werden zu können, ist eine erneute Vergrößerung des Werks erforderlich: der Standort wird auf über 11.000 m² erweitert.

Gleichzeitig beschließt Saint-James Kette- und Schuss-Kollektionen (Hosen, Hemden, Jacken, usw.) in das Sortiment aufzunehmen und wendet sich hierzu an Konfektionshersteller, die für ihre einwandfreie Fertigung bekannt sind. Auf diese Weise wird ein vollständiges Outfit im Strand- und Seemannslook angeboten.

SITEMAP
   MODE & KLEIDUNG DAMEN
HERREN
KINDER • 
BRETAGNE-SHIRTS • 
GESTREIFTES T-SHIRTS
x  TRICOTS SAINT JAMES - B.P 1 - Z.I. Route d'Antrain - 50240 SAINT-JAMES (Frankreich) • Tel : (33) 2 33 89 15 60 - Fax : (33) 2 33 89 15 78